Moderne Arbeitszeitkultur: Bei der ascent AG sind erfolgreiche Finanzkarriere und Familie kein Widerspruch

Kompetente und engagierte Mitarbeiter stellen in so gut wie jedem Geschäftsbereich das Fundament der erfolgreichen unternehmerischen Tätigkeit dar. In kaum einer Branche trifft dies mehr zu als im Finanzwesen. Um diese geschätzten Fachkräfte dauerhaft an sich zu binden, implementieren immer mehr Firmen familienfreundliche Arbeitszeitmodelle und Organisationsstrukturen, die eine größtmögliche Vereinbarkeit von Beruf und Familie gewährleisten sollen. Aspekte der Familienfreundlichkeit werden mittlerweile zu den zentralen Wettbewerbsfaktoren für Arbeitgeber in Deutschland gerechnet. Bei der ascent AG gehört eine familienfreundliche Unternehmenskultur seit jeher zur praktizierten Grundphilosophie: Bei dem Finanzdienstleister aus Karlsruhe war der Aufbau einer erfolgreichen Karriere in Verbindung mit einem harmonischen Familienleben noch nie ein Widerspruch.

Familienfreundlichkeit nimmt bei der Wahl des Arbeitgebers hohen Stellenwert ein

Studien belegen, dass eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu einer Steigerung des auf dem Arbeitsmarkt verfügbaren Fachkräftepotenzials führt. Dabei geht es keineswegs nur um Eltern(teile) und ihre Kinder, vielmehr sind auch Erwerbstätige, die einen Angehörigen pflegen, auf eine gewisse Zeitsouveränität angewiesen. Doch auch bei Beschäftigten ohne derartige familiäre Verpflichtungen spielen familienfreundliche Angebote des Arbeitgebers eine zunehmend wichtige Rolle bei der Jobwahl. Für Unternehmen wie die ascent AG hat eine familienbewusste Personalpolitik neben diesem Wettbewerbsvorteil bei der Anwerbung und Bindung von Mitarbeitern auch weitere betriebswirtschaftliche Vorzüge. Nicht zuletzt zählen dazu die Steigerung der Motivation und Zufriedenheit der Beschäftigten und Kosteneinsparungen durch die Minderung von Fehlzeiten und des Krankenstandniveaus.

Familienbewusste Personalpolitik für die ascent AG eine Win-win-Situation

Aus Sicht der ascent AG können mit einer familienfreundlichen Unternehmenskultur alle Beteiligten nur gewinnen. Die Geschäftspartner des Karlsruher Finanzdienstleisters verfügen dank der umfänglichen zeitlichen Flexibilität über die notwendige Selbstbestimmtheit, das Familienleben zu organisieren und private Verbindlichkeiten ohne Zeitnot wahrnehmen zu können – das führt zu einer maßgeblichen Reduktion der Stressbelastung. Die ascent AG profitiert im Gegenzug von motivierten und leistungsbereiten Vertriebspartnern, die das Unternehmen mit Begeisterung in der Öffentlichkeit repräsentieren und ihrer Beratungs- und Vermittlungstätigkeit in Sachen Finanzen und Versicherungen mit vollem Engagement nachgehen. Aus diesem Grund wird das eigenverantwortliche Zeitmanagement auch in Zukunft ein zentrales Element der Kooperation mit den bundesweiten Geschäftspartnern darstellen.