Qualifizierte (Finanz-)Fachkräfte sind anspruchsvoll: Die ascent AG erfüllt wichtige Mitarbeitererwartungen hinsichtlich Verdienstaussichten, Zukunftssicherheit und Aufstiegschancen

Fachkräfte sind gefragt wie lange nicht mehr: Im ersten Halbjahr des Jahres 2018 wurden 46 Prozent mehr Stellen ausgeschrieben als noch 2013. Je besser die Situation auf dem Arbeitsmarkt, desto stärker müssen Arbeitgeber sich um qualifiziere Mitarbeiter bemühen und ihren Ansprüchen entgegenkommen. Die Online-Jobplattform StepStone hat im Rahmen einer Studie rund 30.000 Fach- und Führungskräfte in Deutschland zu den Faktoren befragt, welche die Entscheidung zugunsten eines Arbeitgebers beeinflussen. Zu den zentralen Anforderungen der Befragten gehörten neben einer fairen Vergütung insbesondere die Zukunftssicherheit der Beschäftigung sowie Chancen für die persönliche Weiterentwicklung und flexible Arbeitszeiten. Was die Attraktivität als Arbeitgeber für zukünftige (Finanz-)Fachkräfte angeht, muss sich die HR-Abteilung der ascent AG keinerlei Sorgen machen: Die Geschäftspartner profitieren in allen vier genannten Bereichen von den exzellenten Arbeitsbedingungen des Karlsruher Finanzdienstleisters.

Weiterlesen …

Beste Aussichten im Vertrieb – vor allem Finanzprofis sind bei der ascent AG gefragt

Der Vertrieb bleibt bundesweit ein Jobmotor. Das Wachstum hat sich 2016 branchenübergreifend fortgesetzt. Waren es 2015 „nur“ 77.482 ausgeschriebene Positionen für Fach- und Führungskräfte im Vertrieb, lag die Zahl im vergangenen Jahr schon bei 113.804. Im 4. Quartal ergab sich ein Plus von 46,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Auch an der ascent AG aus Karlsruhe ist dieser Trend nicht vorbeigegangen. Sie berät seit vielen Jahren sehr erfolgreich Kunden und Anleger in Sachen Vermögensaufbau und hat im Laufe der Zeit einen umfangreichen Mitarbeiterstamm aufgebaut, der ständig wächst. Weiterlesen …